Coronavirus (COVID-19)

Die Einwohner von Kent und Medway stehen vor einer beispiellosen Herausforderung durch Covid-19 (Coronavirus) und den Auswirkungen, die es auf unser Leben, unsere Arbeit und unsere Familien hat.

 

Das Kent Resilience Forum erkennt an, dass dies äußerst schwierige Zeiten für alle sind, und setzt sich dafür ein, dass die Menschen in Kent informiert und so sicher wie möglich vor den Auswirkungen des Coronavirus sind.

 

Die Partner haben bewährte Pläne entwickelt, um gemeinsam auf Gesundheitspandemien zu reagieren, und alle Behörden arbeiten eng mit Public Health England (PHE) und dem NHS zusammen, um die Maßnahmen zu unterstützen, die zur Bewältigung dieser sich entwickelnden Situation eingeführt wurden.

 

Alle Bemühungen unserer Partner konzentrieren sich darauf, unsere Gemeinschaften bei den Herausforderungen zu unterstützen, denen sie jetzt gegenüberstehen, und unsere Priorität ist es, sicherzustellen, dass schutzbedürftige Menschen und die am stärksten von Covid-19 Betroffenen die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.

Wir fordern die Einwohner dringend auf, mit den aktualisierten Leitlinien und Ratschlägen der Regierung zu Covid-19 Schritt zu halten, um uns selbst zu schützen und unsere Gesundheit und unseren Lebensunterhalt zu schützen.  

 

Neueste Ratschläge der Regierung

 

COVID-19 bleibt ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko. Sie sollten vorsichtig bleiben, um sich und andere zu schützen.

  • Lassen Sie frische Luft herein, wenn Sie sich drinnen treffen. Treffen im Freien ist sicherer

  • Sie müssen in Geschäften und in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Taxis und privaten Mietfahrzeugen, eine Gesichtsbedeckung tragen

  • Lassen Sie sich testen  und sich bei Bedarf selbst isolieren

  • Falls noch nicht geschehen,  Geimpft werden

 

Was hat sich verändert

Die Regierung hat angekündigt, dass England als Reaktion auf die Risiken der Omicron-Variante zu Plan B übergehen wird.

Das heisst:

  • Ab dem 10. Dezember sind Gesichtsbedeckungen in den meisten Innenräumen gesetzlich vorgeschrieben.

  • Ab dem 13. Dezember sollen Büroangestellte, die von zu Hause aus arbeiten können, dies tun.

  • Ab dem 15. Dezember müssen bestimmte Veranstaltungsorte und Veranstaltungen per Gesetz überprüfen, ob alle Besucher ab 18 Jahren vollständig geimpft sind, einen negativen Test in den letzten 48 Stunden nachgewiesen haben oder eine Ausnahmegenehmigung haben.

 

Besuchen Sie die Website gov.uk, um herauszufinden, wie Sie sicher bleiben und die Ausbreitung verhindern können

Finanzielle Unterstützung und Beratung

Der Ausbruch des Coronavirus hat verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise getroffen. Wenn Sie eine Verringerung Ihres Haushaltseinkommens feststellen und in finanzielle Schwierigkeiten geraten, gibt es Unterstützung für Sie:

  • das  Kent Support- und Assistance-Service  kann mit Essens- oder Verbrauchsgutscheinen helfen

  • Sie können sich von Ihren Kontoanbietern beraten lassen, wie Sie Ihr Geld verwalten und welche Unterstützung verfügbar ist  Website des Geldberatungsdienstes

  • Viele der Niederlassungen von Citizen's Advice in Kent bieten jetzt Beratung zu Beschäftigungs- oder Finanzangelegenheiten per Telefon und online an. Finden Sie Ihre lokale Filiale auf der  Website der Bürgerberatung .

Updates zu lokalen Diensten

 

Besuchen Sie die Website Ihrer lokalen Behörde für  Hinweise und Updates zu Änderungen an lokalen Diensten:

Website des Kent County Council oder der Medway Council-Website

F ind Ihre  Website der Gemeinde oder des Landkreises hier.

Hilfe bekommen und sich ehrenamtlich engagieren

Unterstützung für freiwillige Gruppen und Einzelpersonen wird von Distrikt- und Bezirksräten in den Gemeinden von Kent angeboten, indem Sie unsere Community-Support-Seite besuchen

Informationen über Betrug im Zusammenhang mit dem Coronavirus

 

Informationen und Anleitungen zu Betrug im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie unter  Dies ist die spezielle Webseite des Kent County Council für den öffentlichen Schutz  regelmäßig aktualisiert, wenn neue Betrügereien auftauchen.

 

Bleiben Sie über die neuesten Ratschläge auf dem Laufenden, indem Sie ihren Social-Media-Kanälen folgen:

Informationen zum Bevölkerungsschutz für Anwohner:

 

Öffentlicher Schutz Unternehmensberatung und Anleitung:

Informationen zum Coronavirus Covid-19

Aktuelle Gesundheitstipps finden Sie unter:  

 

NHS-Coronvirus-Webseite

Für die neuesten Regierungsaktualisierungen und Anleitungen zu  Coronavirus gehen zu:

 

www.gov.uk/coronavirus

Kostenlos von der britischen Regierung  WhatsApp-Informationsdienst

Erhalten Sie die neuesten offiziellen Ratschläge und Informationen über WhatsApp.

 

Folgen Sie diesem Link, um herauszufinden, wie Sie beginnen können

Wohlbefinden

Ratschlag

Diese Links führen Sie zu Unterstützung und Beratung für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden, während Sie zu Hause bleiben:

Zentrum für Wohlbefinden und psychische Gesundheit des Kent County Council

 

NHS Every Mind Matters

NHS Live Well Kraft- und Flex-Übungsplan

Leicht lesbare Informationen

 

Leicht lesbare Poster und Audioversionen von COVID-19-Informationen von der

 

Keep Safe UK-Website.

 

Zu den Themen gehören Lockdown-Regeln, Tests, Impfungen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Aktualisierungen in der britischen Gebärdensprache (BSL)

Holen Sie sich die neuesten Updates zum Coronavirus in britischer Gebärdensprache (BSL) auf der

Sign Health-Website.