Kent Reisehinweise

Nah- und Personenverkehr

Da die COVID-19-Beschränkungen allmählich nachlassen, werden die Straßen von Kent wieder voll werden. Stellen Sie sicher, dass Sie auf jede einzelne Reise vorbereitet sind, egal ob Sie ein Einwohner, ein Besucher sind oder zu den Häfen von Kent reisen.

 

Informieren Sie sich vor Reiseantritt

Als beliebtes Touristenziel und eine wichtige Route nach Europa können Kents Straßen sehr voll werden. Wenn Sie mit dem Auto anreisen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie auf #EverySingleJourney und #CheckBeforeYouTravel vorbereitet sind.

Bevor Sie reisen  Informieren Sie sich über die neuesten Covid-Reisebeschränkungen und -anleitungen.

Aktuelle Reiseinformationen und Ratschläge finden Sie auf den folgenden Twitter-Konten:

  • Twitter des Grafschaftsrats von Kent: @Kent_cc

  • Autobahnen des Kent County Council Twitter:  @KentHighways

  • National Highways South East Twitter:  @highwayseast  

  • Hafen von Dover Twitter:  @PoD_travelnews

  • Eurotunnel-Twitter:  @Leshuttle

  • Medway Council Twitter: @medway_council

 

Wenn Sie in Kent reisen müssen, besuchen Sie  Sommerreiseseite des Kent County Council  für weitere Ratschläge, wie Sie Ihre Route überprüfen und vorbereiten können.

Informationen zu Auslandsreisen finden Sie unter  gov.uk

 

Bereiten Sie Ihr Auto vor

 

Staus können jederzeit auftreten, also stellen Sie sicher, dass Sie Kraftstoff, Essen, Trinken, warme Kleidung oder Decken und wichtige Medikamente dabei haben. Wenn Sie kleine Kinder haben, packen Sie zusätzliche Vorräte wie Windeln ein.

Wenn Sie im Stau stecken

  • Bleiben Sie in Ihrem Auto – Einsatzfahrzeuge werden sich durch den Verkehr bewegen und die Warteschlangen könnten sich sofort in Bewegung setzen.

  • Bleiben Sie mit den Reisenachrichten auf dem Laufenden - damit Sie wissen, was passiert.

  • Wenn Sie medizinischen Rat benötigen, rufen Sie 111 an oder besuchen Sie 111.nhs.uk – 111 hilft Ihnen, die richtige Behandlung zu bekommen. Bitte rufen Sie 999 nur in Notfällen an.

  • Bitte nehmen Sie Ihren Müll mit nach Hause, um ihn zu recyceln oder sicher zu entsorgen – halten Sie einen Beutel in Ihrem Fahrzeug, um Lebensmittelverpackungen und andere Abfälle zu sammeln, um zu verhindern, dass Müll an den Straßenrand gelangt, wo er eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer und die Umwelt darstellen kann und Tierwelt.

Bei größeren Störungen

  • Wenn erhebliche Störungen andauern, kann Nothilfe für gestrandete Fahrer geleistet werden, wenn dies sicher und praktikabel ist.

  • Diese Notfallmaßnahmen werden vom KCC im Auftrag des Kent Resilience Forum (KRF) koordiniert.  

  • Wir wissen, dass die Öffentlichkeit denen helfen möchte, die in einem schweren Stau stecken, aber selbst wenn der Verkehr stillsteht, sind Autobahnen gefährliche Orte, und die Menschen sollten sich nicht selbst gefährden. KRF-Partner sind für die Arbeit in solchen Umgebungen geschult und werden daran arbeiten, sicherzustellen, dass diejenigen, die von Störungen betroffen sind, die Unterstützung erhalten, die sie benötigen.