Packen Sie eine Notfall-Wundertüte

Ihre Wundertüte hält Ihre Essentials

Im Notfall müssen Sie möglicherweise schnell handeln, daher ist es wichtig, das Nötigste zur Hand zu haben. Idealerweise sollten Sie eine leicht zu tragende Tasche mit den wichtigsten Utensilien packen und diese an einem zugänglichen Ort aufbewahren. Zumindest sollten Sie eine aktuelle Liste der Dinge erstellen, die Sie in Ihre „Wundertüte“ packen können.

 

Die Inhalte variieren je nach Ihren Bedürfnissen, können aber Folgendes umfassen:


• Notwendige/verschriebene Medikamente sowie Asthma- und Beatmungshilfen
• Hörgeräte
• Brillen, Kontaktlinsen
• Nützliche Telefonnummern
• Mobiltelefon und Ladegerät
• Haus- und Autoschlüssel
• Geld, Kreditkarten
• Erste-Hilfe-Kasten
• Grundlegende Toilettenartikel, zB Zahnbürste, Zahnpasta, Damenbinden
• Zubehör für Babys und Kleinkinder
• Nahrung, Formel, Getränk
• Wechsel der Kleidung
• Windeln
• Spielzeug, Bücher, Aktivitäten
• Essen
• Trinkwasser in Flaschen
• Dosenöffner
• Kleidung & Ausrüstung
• Wind- und regendichte Kleidung
• Starke Outdoor-Schuhe
• Wasserdichte Taschenlampe, Ersatzbatterien (regelmäßig überprüfen). Erwägen Sie ein Aufziehmodell.
• Radio, Ersatzbatterien (regelmäßig prüfen) Ziehen Sie ein Aufziehmodell in Betracht.
• Kopien von Versicherungsunterlagen
• Antibakterielle Wischtücher/Gel
• Decken, Schlafsäcke
• Sonnenhut, Sonnencreme
• Toilettenpapier
• Mülltüten
• Thermoskannen
• Haustierzubehör